ANTIHELD 

Meine Bücher gibt es bei allen einschlägigen Online-Buchhandlungen als ebooks. Die Printausgaben (Paperbacks) für den deutschsprachigen Raum erscheinen nach und nach. 

Jackson und Luca sind wirklich sehr verschieden, fahren aber vom ersten Moment ihrer Begegnung aufeinander ab.

 

Luca ist ein sanfter mitfühlender Mensch. Er ist halber Italiener, 28 Jahre alt, hat lange dunkle Haare und dunkle Augen. Sein Beruf - oder besser gesagt - seine Berufung: Heiler. Das hat er wohl selber nicht geplant; seine Fähigkeiten zeigen ihm den Weg, den er geht. Nicht einfach, wenn man einen Manager an seiner Seite hat, der wirklich gerne Geld verdient. Luca fühlt sich ausgebrannt und haut in einer spontanen Nacht- und Nebel-Aktion ab. Er will eine Weile untertauchen.

 

‚Zufällig‘ - sofern irgendjemand noch an Zufälle glaubt - entscheidet er sich für die Stadt, in der alle meine Geschichten spielen und in der auch Jackson lebt. Diese fiktive Stadt hat inzwischen einen Namen: Loewenherz.

 

Jackson führt ein eigenwilliges Leben. Er ist 26 Jahre alt, hat bunte Haare, fährt Motorrad und spielt für sein Leben gern Gitarre. Auf einen Job pfeift er, denn er will auch kein Geld. Wozu? Alles was er braucht, ‚organisiert‘ er sich. Nach dem Prinzip: Eine Hand wäscht die andere.
Er hilft in Kneipen, Bars oder anderen Geschäften aus und kann dort frei trinken oder essen. Sein Motto: Jeder sollte nur das machen, was er will.

 

Es funkt ziemlich heftig zwischen den beiden. Und obwohl es scheint, dass sie so gar nicht zueinander passen, wollen sie es versuchen. Ob die Liebe siegen wird? Die Chancen stehen 50 : 50.

 

Ganz entgegen meiner ursprünglichen Absicht, hat sich parallel eine weitere Liebesgeschichte entwickelt. Jacksons 23-jähriger Freund aus Kindertagen erhält eine eigene Nebengeschichte. Solche Dinge entwickeln sich beim Schreiben; war echt nicht geplant.

 

Der Spitzname des Freundes lautet Absinth und er ist seit der Pubertät Jacksons Freund und Gefährte. Er liebt ihn, Jackson ihn jedoch nicht. Und so steht Abs plötzlich ganz ohne seinen Anker im Leben da. Jackson hat nur noch Augen für Luca.

 

Doch ein Prachtexemplar von Mann kreuzt Absinths Weg: Veit.
Veit ist 43 und ein gestandener Geschäftsmann. Sexuell eröffnet sich eine völlig neue Welt für den recht unbedarften Abs. Doch ist die dominante Art seines neuen Gespielen wirklich Absinths Welt? Und kann er dem undurchschaubaren Veit vertrauen? Was betreibt der eigentlich für ein ominöses Geschäft?

 

ANTIHELD könnt ihr hier sofort ordern! Über eine positive Rezension würde ich mich anschließend sehr freuen. 

 

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Mit dem Besuch und der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung